Handewitter Wetter
© meteo24.de







Informationen


Was ist H-O-A ?

Im Gründungsjahr der neuen Gemeinde soll ein Medien wirksames musikalisches Event den freiwilligen Zusammenschluss der Gemeinden Jarplund-Weding und Handewitt unterstreichen. Das Wochenende nach Himmelfahrt war traditionell der Festivalauftakt der Open-Air-Saison, das Wallsbüll-Festival war das erste OpenAir im Jahreslauf. Der Termin ist somit bekannt und es gibt kein weiteres Festival zu diesem Zeitpunkt. Im Jahr 2008 ist es der 2.5. und 3.5. Organisatorische Vorbilder sind das Jimi-Hendrix-Revival-Festival auf Fehmarn und das Burg Herzberg Festival. Die regionale Einbindung, Unterstützung und Zustimmung sind Grundvoraussetzungen.

Wer macht H-O-A ?

HOA wird gemacht von musikbegeisterten Menschen, die in der Region eine Plattform für bekannte und unbekannte Bands etablieren möchten. Dabei steht die Musik der 60ziger bis 80ziger, aber auch die 90ziger Jahre im Vordergrund. Der Veranstalter ist der Verein zur Förderung von interkulturellen Begegnungen, kurz FiB e. V., der den organisatorisch-rechtlichen Rahmen bildet. Der Verein kooperiert dabei mit allen Menschen, Institutionen, Vereinigungen oder Firmen, die mit ihrer Beteiligung an dem Handewitter-Open-Air dieses musikalische Event in der Region fördern.

Was will H-O-A ?

soll eine Plattform für bekannte und unbekannte Bands der Region Süddänemark-Schleswig sein. Ebenso wird es eine Kooperation mit der Partnergemeinde Salascriva in Lettland geben. H-O-A hat also einerseits einen regionalen und andererseits einen grenzübergreifenden Ansatz. In der Organisation und Durchführung bindet H-O-A die beteiligten Gemeinden, den Kreis, die Universität Flensburg, gemeindliche Einrichtungen und regionale Unternehmer ein. H-O-A unterstreicht die wirtschaftliche Bedeutung der Region Süddänemark und ist mit der Beteiligung regionaler Dienstleister/Unternehmer auch aktive Wirtschaftsförderung.


Camping

Für alle Camper stehen Toiletten zur Verfügung. Für Besitzer von Eintageskarten gilt: Camping ist nur an dem Tag erlaubt, für den ihr ein Ticket besitzt. D.h., dass z.B. ein Samstagsticket nicht zum campen am Freitag berechtigt!
Zugelassen sind nur dauerhaft zugelassenene Wohnwagen !!!


Müll

Jeder Camper bekommt von uns Mülltüten ausgehündigt!
Das Müllpfand beträgt Euro 5,-
Bitte haltet den Campingplatz, das Festivalgelände und die Nebenflächen sauber. Es stehen genug Müllcontainer zur Verfügung. Wer seinen Campingplatz nicht sauber hält, kann des Platzes verwiesen werden!


Jugendschutz

Die gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendschutz gelten auf dem gesamten Festivalgelände mit allen dazugehörigen Nebenflächen und Campingplätzen.
Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren dürfen das Festival nur in Begleitung eines Sorgeberechtigten besuchen. 16- bis 18-jährige müssen um 24:00 Uhr das Festival verlassen.
Dies gilt nicht, wenn sie in Begleitung einer volljährige Begleitperson sind, auf die von den Eltern die Erziehungsberechtigung für die Dauer der Veranstaltung übertragen wurde.
Der Aufenhalt von Minderjährigen auf den Campingplätzen ist nur in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person gestattet.


Regeln

  • Der Veranstalter hat im Rahmen der Genehmigung keinerlei Einfluss auf Inhalt und Lautstärke der Veranstaltung. Bei Veranstaltungen kann aufgrund der Lautstärke Gefahr von möglichen Hör- und Gesundheitsschäden bestehen.
  • Schadensersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit der Veranstalter, sein gesetzlicher Vertreter oder sein Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.
  • Das Mitbringen von pyrotechnischen Gegenständen, Waffen und anderen gefährlichen Gegenständen, sowie Substanzen, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen, ist untersagt. Bei Nichtbeachtung dieser Verbote erfolgt sofortiger Verweis vom Veranstaltungsgelände. Beim Einlass findet eine Sicherheitskontrolle statt. Der Ordnungsdienst ist angewiesen, Leibesvisitationen vorzunehmen.
  • Das Recht, den Einlass aus wichtigem Grund zu verwehren, bleibt vorbehalten.
  • Keine Haftung für Sach- und Körperschäden.
  • Der Veranstalter ist nicht für verlorene oder gestohlene Sachen verantwortlich.



Alle Daten ohne Gewähr! Änderungen vorbehalten!











Carthago Sport- und Kulturförderung


























©2008 Handewitter Open Air Festival    |    Design by